Anzeige
Diese Seite ausdrucken

Willkommen beim Infoportal Zahnersatz

Der Verlust der eigenen Zähne muss nicht das Ende eines sympathischen Lächelns bedeuten: Guter Zahnersatz übernimmt die Aufgaben der natürlichen Zähne. Selbst bei umfangreichen Zahnschäden können die Ersatzzähne ein hohes Maß an Lebensqualität sichern. Welche Arten von Zahnersatz es gibt, was Patienten beachten sollten und mit welchen Kosten zu rechnen ist, können Sie auf diesem Zahnersatz-Portal erfahren.

Implantate

Implantate

Es klingt simpel und verspricht traumhafte Resultate: Verlorener Zahn wird durch künstlichen Zahn ersetzt.

Mehr lesen

Krankenkassen

Krankenkassenleistungen

Welche Leistungen übernimmt meine Krankenkasse für meinen Zahnersatz? Was muss ich beachten? Wo kann ich sparen?

Mehr lesen

Auch beim Zahnersatz: Aufgeklärte Patienten sind im Vorteil

 Es gibt Dinge im Leben, für die sich Menschen erst interessieren, wenn sie unweigerlich mit ihnen konfrontiert sind: Sei es eine Brille, wenn der Augenarzt eine abnehmende Sehschärfe festgestellt hat. Oder die Schwangerschaftsgymnastik, wenn sich Nachwuchs ankündigt. Auch mit dem Thema Zahnersatz werden sich nur wenige Menschen beschäftigen, bevor sie selbst wegen erster Zahnschäden ihren Zahnarzt konsultieren. 

Moderner Zahnersatz wird höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht

Die meisten Patienten kommen ins Staunen, wenn ihnen ihr Zahnarzt eröffnet, wie viele Möglichkeiten es gibt, ein defektes Gebiss wieder in einen ästhetisch und funktionell befriedigenden Zustand zurückzuführen. Schon sehr lange sind die Zeiten vorbei, in denen Zahnersatz gleichbedeutend war mit Großmutters Totalprothese im Wasserglas. Abhängig von den Wünschen der Betroffenen können mit modernen zahntechnischen Verfahren auch rein ästhetische Defizite beseitigt werden. Dank digitaler Analysen können beispielsweise Abweichungen vom Idealzustand erkannt und mit so genannten Overlays korrigiert werden. Doch auch bei klassischen Behandlungen von stark zerstörten oder fehlenden Zähnen bietet die moderne Zahnheilkunde eine Vielzahl von Therapieoptionen. Künstliche Zähne lassen sich heutzutage kaum noch von ihren natürlichen Vorbildern unterscheiden.

Der Dentalmarkt entwickelt sich stetig weiter

Selbst manchem Zahnmediziner fällt es schwer, den Überblick über alle Methoden und Handlungsstrategien zu behalten. Die Dentalbranche ist riesig, stetig drängen neue Innovationen auf den Markt. Zum Teil sind Dentalprodukte so neu, dass über ihren Langzeiterfolg heute noch niemand seriöse Aussagen machen kann. Ob Inlays, ZahnkronenZahnbrückenImplantate oder Zahnprothesen: Mit immer ausgefeilteren Herstellungsverfahren, neuen Materialien und begleitender klinischer Forschung entwickelt sich das Angebot ihres Zahnarztes kontinuierlich weiter. Bislang kritisieren viele Patienten, dass es nicht genügend Aufklärung zum Thema Zahnersatz gibt - laut einer Umfrage der Stiftung Warentest fühlt sich nur etwa jeder Dritte gut informiert.

Neutrales Wissen erleichtert das Gespräch mit dem Zahnarzt

Wir wollen mit diesem Informationsportal eine neutrale Wissenssammlung anbieten, die das Gespräch mit dem Zahnarzt sinnvoll ergänzt. Neben Erläuterungen über grundlegende, häufig auftretende Erkrankungen von Zähnen, Zahnfleisch und Zahnhalteapparat, finden sich hier leicht verständliche Infotexte und Tipps rund um den Zahnersatz. Denn nur wer mit einem soliden Hintergrundwissen dem Zahnarzt gegenübertritt, kann auch sicher gehen, dass er als kompetenter Gesprächspartner ernst genommen wird. Niemand sollte vergessen, dass ein Zahnarzt zwar stets die beste Arbeit für den Erhalt der Mundgesundheit anbietet, aber auch immer ökonomische Belange eine Rolle spielen. Letztendlich ist damit die Wahl einer bestimmten Therapieform, meist auch eine finanzielle Entscheidung. Gerade bei der Frage: „Was ist mir guter Zahnersatz wert?“, sollte jeder auch halbwegs wissen, was er im Einzelfall „kauft“.

Die Frage nach Qualität hat bei vielen Patienten eine hohe Priorität

Ein wichtiger Aspekt auf dieser Seite ist daher das Thema Qualität. Laut Umfragen ist Patienten gerade bei der Mundgesundheit Qualität sehr wichtig. Welche verheerenden Folgen mangelnde Qualität bei Medizinprodukten haben kann, bringen dramatische Medienberichte immer wieder ans Tageslicht: Brechende Hüftprothesen oder krankmachende Brustimplantate aus Billigsilikon sind nur zwei Beispiele der jüngeren Vergangenheit. Der Wunsch nach der besten Qualität bei der eigenen Behandlung ist somit nicht die Sehnsucht nach Luxus, sondern ein berechtigtes Interesse an einer optimalen zahnmedizinischen Versorgung.

Kosten für Zahnersatz kann private Haushalte enorm belasten

Wenn die finanzielle Belastung durch Zahnersatz sehr stark ins Gewicht fällt, steigt bei den meisten Patienten auch die Motivation Einsparpotentiale und Alternativen zu suchen. Laut einer aktuellen Studie (Barmer GEK Zahnreport 2013) kostete im Jahr 2009 neuer Zahnersatz im Schnitt 1.382 Euro, wovon die Betroffenen rund 56 Prozent, also 776 Euro aus eigener Tasche bezahlen mussten. Das Thema Kosten kommt daher auf diesem Portal nicht zu kurz: Sowohl über Vor- und Nachteile von Zahnzusatzversicherungen wird berichtet als auch über kostengünstigen Zahnersatz aus dem Ausland oder den Dentaltourismus.

Oft gestellte Fragen

  • Hat Zahnersatz aus internationalen Dentallaboren die gleiche Qualität wie Arbeiten aus Deutschland?

    Antwort
  • Was bringt eigentlich das Bonusheft?

    Antwort
  • Mein Zahnarzt hat mich vorläufig mit einem Provisorium versorgt: Was kann es leisten und wie lange hält es?

    Antwort

Wie Sie Geld beim Zahnersatz sparen können?

Wir verraten es Ihnen.

mehr lesen

15.10.2014
Seeottern auf den Zahn gefühlt
Ein Biss auf eine Nussschale und schon splittert ein Stück Zahnschmelz ab - Seeotter kennen...

mehr lesen

Ihr persönlicher Zahnersatz-Ratgeber zum Gratis-Download!

 

Sie erhalten den Zahnersatz-Ratgeber dann ganz bequem per E-Mail als druckfähiges PDF, natürlich völlig kostenfrei.

anfordern

Mehr News zum Thema gesunde Zähne erfahren Sie in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren!

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.